Elterninfobrief

Das Sekretariat ist montags bis freitags von 8:00 bis 12:00 Uhr geöffnet.

Personelle Situation

Seit dem 01.11.2018 ist Frau Andrea Richter beauftragte Schulleiterin der Gustav-Heinemann-Schule.

 

Räumliche Situation

In den Sommerferien konnten die Bauarbeiten im Bereich der Verwaltung planmäßig beendet werden. Sobald das bestellte Mobiliar geliefert wird, können die Räume wieder bezogen werden. Dann stehen auch der Theater- und der Musikraum wieder für den Unterricht zur Verfügung.

 

 

Schulelternbeirat

Am  Mittwoch, den 18. September 2019   findet die erste Schulelternbeiratssitzung dieses Schuljahres statt. Eine Einladung geht den Klassenelternbeiräten noch zu.

 

 

Schulkonferenz

Gemäß § 131 des Hessischen Schulgesetzes besteht an unserer Schule eine Schulkonferenz. Die Mitglieder der Schulkonferenz (fünf Elternvertreter und fünf Kollegiumsvertreter) wurden im vergangenen Schuljahr für eine Amtszeit von zwei Jahren gewählt.

Die erste Sitzung der Schulkonferenz findet am Donnerstag, den 17. Oktober 2019  statt. Auch hierzu ergeht noch eine schriftliche Einladung.

 

 

Förderverein

Der Förderverein der Schule sorgt für die Anschaffung vieler wichtiger Dinge für unsere Kinder. So konnten wir einen Schulbus anschaffen und rollstuhlgerecht ausbauen sowie ein weiteres Fahrzeug zur Schülerbeförderung bereitstellen. Ebenso unterstützt der Förderverein das heilpädagogische Reiten. Unser „Binding“ – so heißt das Pferd - ist zweimal pro Woche erfolgreich im Einsatz. Falls Sie noch nicht Mitglied in unserem Förderverein sind: Anmeldeformulare gibt es in der Schule.

 

 

 

Der Martinsmarkt ist in diesem Jahr vom 1. bis 3. November 2019. Wir bitten mit einem gesonderten Elternbrief um Ihre Mithilfe.

 

 

 

Die Weihnachtsfeier ist für Donnerstag, den 19. Dezember 2019 geplant. An diesem Tag findet der Unterricht nachmittags statt.

 

 

 

In diesem Schuljahr wird es wieder eine Projektwoche geben. Diese findet vom  21. - 25. Oktober 2019   statt.

 

 

 

Die Entlassfeier für die Schulabgänger wird am  Mittwoch, den 1. Juli 2020 sein.

 

 

Änderung Ihrer Daten

Es ist wichtig, dass wir Sie im Notfall schnell erreichen können. Bitte teilen Sie uns deshalb Änderungen Ihrer Telefonnummer und Ihrer Adresse umgehend mit!

 

 

 

Meldung erkrankter Kinder

Bitte melden Sie Ihr Kind bis 8:00 Uhr morgens telefonisch vom Unterrichtsbesuch ab, falls es einmal krank ist. Unser Anrufbeantworter ist in Betrieb, Sie können also auch schon vor der Sekretariatszeit Bescheid geben.

 

 

Fotoaufnahmen

 

Hier gibt es einen Vordruck für die Erlaubnis der Veröffentlichung von Fotos Ihres Kindes, den Sie unterschreiben müssen.

 

Medikamentengabe

Hier gibt es ebenfalls einen Vordruck. Falls Ihr Kind Medikamente in der Schulzeit bekommt, auch wenn dies nur im Notfall passiert, müssen Sie unbedingt dieses Formular sorgfältig ausgefüllt an die Schule geben.

 

Hitzefrei

Wir passen an heißen Tagen das Unterrichtsangebot an die Bedürfnisse der Kinder an und halten die regulären Beförderungszeiten ein. Sie können bei hohen Temperaturen selbst entscheiden, ob Sie Ihr Kind nach der 5. Stunde (um 12:15 Uhr) selbst von der Schule abholen möchten. Die Schülerinnen und Schüler, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren, dürfen ebenfalls um 12:15 Uhr nach Hause fahren, wenn die Eltern dies gestatten.

 

Geben Sie bitte bereits morgens dem Klassenlehrer über das Mitteilungsheft Bescheid und informieren Sie den Fahrdienst.