Dieburg, den 06.08.2018

 

 

 

 

 

Unterricht bei hohen Temperaturen

 

 

 

Liebe Eltern,

 

 

 

in unserer Schule gibt es kein „Hitzefrei“. Das bedeutet, dass wir auch an heißen Tagen keine frühere Beförderung nach Hause organisieren dürfen.

 

 

 

Bei hohen Temperaturen heizen sich die Räumlichkeiten der Schule sehr auf, da nicht überall Verschattungen angebracht sind und wir keine Klimaanlage haben.

 

Für den Sommer gilt daher folgende Regelung:

 

 

 

Es werden alternative Formen des Unterrichts wie Unterricht an anderen Lernorten oder projektbezogener Unterricht durchgeführt und es wird auf Hausaufgaben verzichtet. Den SchülerInnen werden ausreichend Trinkpausen ermöglicht.

 

 

 

Sie können bei hohen Temperaturen selbst entscheiden, ob Sie Ihr Kind nach der 5. Stunde (um 12:15 Uhr) selbst von der Schule abholen möchten. Die Schülerinnen und Schüler, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren, dürfen ebenfalls um 12:15 Uhr nach Hause fahren, wenn die Eltern dies gestatten.

 

Geben Sie bitte bereits morgens dem Klassenlehrer über das Mitteilungsheft Bescheid und informieren Sie den Fahrdienst.

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

 

 

 

Christiane Meraner

 

Stellvertretende Schulleiterin GHS

 

Schön, dass Sie uns besuchen

Unsere Gustav-Heinemann-Schule (GHS) ist eine Schule mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung (SgE) und einer Abteilung körperlich-motorische Entwicklung, für den Landkreis Darmstadt-Dieburg (Altkreis Dieburg).