Tag der offenen Tür 

 

Am Mittwoch, den 18.10.2023 findet 

ab 15:30 Uhr in unserer Schule ein Tag der offenen Tür statt. 

 

 


Umstädter Bücherraben fördern erneut die Musik-AG der Gustav-Heinemann-Schule in Dieburg

 

Förderverein der Gustav-Heinemann-Schule in Dieburg erhält 2700 Euro für die Musik-AG von den Umstädter Bücherraben.

 

Über eine großzügige Spende von 2700 Euro der Bücherraben durfte sich auch dieses Jahr der Förderverein der Gustav-Heinemann-Schule in Dieburg für die von ihm ins Leben gerufene und finanzierte Musik-AG freuen. Bei einem Besuch der Musik-AG, geleitet von Gaby Schrenk, konnten sich die Bücherraben Cornelia Dönhöfer, Christina Friedl und Rosel Mahlstedt von der Begeisterung der Kinder anstecken lassen und machten gleich selbst aktiv mit. Der „Funke“ sprang über und man spürte, was Musik mit Kindern machen kann.

 

Die Spende der Bücherraben ermöglicht so vielen Schüler*Innen der Förderschule für geistige Entwicklung das Erleben von Musik in besondere Art und Weise. Im Namen des Fördervereins und der ganzen Schulgemeinde bedankten sich Kerstin Schiener und Lisa Schneider, Vorstand des Fördervereins der GHS, für die erneute Spende. Nur dadurch ist dieses wunderbare Projekt für die Kinder zu realisieren.


Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

 

 

 

Gemeinsam handeln stärkt

 

Gustav-Heinemann-Schule Dieburg

 

 

Du willst jetzt noch keine Entscheidung fürs Leben treffen.

Du weißt aber, dass Du etwas Sinnvolles tun möchtest, etwas das Dich weiterbringt.

 

Wir haben die Lösung:

 

Bewerbe Dich für ein Freiwilliges Soziales Jahr an der

Gustav-Heinemann-Schule!

 

Alle fünf Freiwilligendienstleistenden unserer Schule unterstützen die Schülerinnen und Schüler beim Lernen in der Klasse, helfen bei Unterrichtsgängen, den Mahlzeiten und der Förderpflege. Nach dem Unterricht erledigen Sie Aufgaben für Schule und Lehrkräfte.

 

Sie sind jeweils in ein Klassenteam eingebunden. Für die Schülerinnen und Schüler stellen Sie eine wichtige Bezugsperson und Vorbild im schulischen Alltag dar. Für uns Kolleginnen und Kollegen ist Ihre Unterstützung inzwischen unentbehrlich.

 

Wir bieten Ihnen eine wertvolle Tätigkeit in einem Team sowie ein Umfeld, in welchem Sie Erfahrungen sammeln und soziale Fähigkeiten erwerben können. In Fortbildungen können Sie Ihr Wissen erweitern, die regelmäßigen Feedbacks unterstützen Sie in Ihrer Entwicklung.

 

Haben Sie Interesse, Ihren Freiwilligendienst als Teilhabeassistentin bzw. Teilhabeassistent ab dem 1. August 2023 an unserer Schule zu leisten? Melden Sie sich möglichst frühzeitig, so können Sie im Rahmen einer Hospitation Ihre spätere Einsatzstelle kennen lernen und Planungssicherheit für Ihre Zukunft gewinnen.

 

Bewerbungen richten Sie bitte an     DRK Volunta:
Tel. 06151-2774302
Frau
Castañer

E-Mail: eva.castaner@volunta.de

 

Oder schreiben Sie eine E-Mail an k.bauriedl@schulen.ladadi.de


Beratungshotline für Schülerinnen und Schüler

  • Schulpsychologie Darmstadt: 06151 – 3682 365 (Mo-Fr 9-16 Uhr)
  • Nummer gegen Kummer: 116 111 (Mo-Sa 14-20 Uhr, kostenlos 

 

 

Fachgebietsleitung 521.9 Bildung und Teilhabe 25.04.2020

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

wir alle sehen dem Schulbeginn einzelner Klassen ab 27.04.2020 mit Spannung entgegen und stellen uns schon seit Wochen immer wieder neuen Herausforderungen.

Auch wir haben uns Gedanken darüber gemacht, welche Auswirkungen die Schulschließungen auf die Vermittlung von Lehrinhalten für die Schüler*innen hatte.

 

Wir möchten daher die Inanspruchnahme der außerschulischen Lernförderung für anspruchsberechtigte Kinder und Jugendliche bis zum Abschluss des Schuljahres 2019/2020 erweitern. Ab dem Schuljahr 2020/2021 gelten dann wieder die bislang gültigen Verfahren.

Hierfür haben wir unseren Antrag Lernförderung Corona entsprechen verändert (s. roter Kasten).

In diesen Fällen ist dann auch keine Übersendung der letzten Zeugnisse sowie von Förderplänen notwendig.

 

Wir vertrauen auf Ihren verantwortungsbewussten Umgang mit der Inanspruchnahme dieser Möglichkeit und danken für eine gute Zusammenarbeit.

Für Rückfragen stehen wir immer gerne zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

i.A. Frau Fronhoffs

 

Frau J. Fronhoffs

Fachgebietsleiterin 521.9 Bildung und Teilhabe

Kreisagentur für Beschäftigung

Jägertorstraße 207

64289 Darmstadt

Tel: 06151-881-5257

Fax: 06151-881-5555

Internet: www.ladadi.de/kfb